• energieberatung helbig

  • energie sparen

  • energiebedarfsausweis haus

Energieeinsparmaßnahmen und der Einsatz Erneuerbarer Energien werden vom Staat mit Zuschüssen und zinsverbilligten Darlehen bundesweit gefördert.

Auch die Bundesländer, Kommunen, Städte und Gemeinden sowie Stadtwerke setzen sich vielfach für Energieeinsparung und die Verbreitung der Erneuerbaren Energien ein und bezuschussen diese Maßnahmen mit eigenen Förderprogrammen. Ihr Energieberater unterstützt Sie gern bei der Auswahl des richtigen Förderprogramms für Ihr Vorhaben.

Thema Energie


Förderung für Solar- und Biomassewärme

Mit der Neuauflage des Marktanreizprogramms für die Errichtung und Erweiterung von Solarwärmeanlagen hat das BAFA die Richtlinien überarbeitet und zur Standardförderung ein zusätzliches Bonusprogramm eingerichtet.

Solar- und Biomasse


Fördermittel für Solarstrom

Nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz müssen Energieversorger jede ins Netz eingespeiste Kilowattstunde Solarstrom über eine Laufzeit von 20 Jahren mit einem festgeschriebenen Betrag vergüten. Allein diese Solarvergütung macht Solarstrom schon wirtschaftlich interessant.

Fördermittel für Solarstrom


Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz löste das Stromeinspeisegesetz in der Fassung von 1991 ab und schreibt seit April 2000 in Deutschland Mindesteinspeisevergütungen für den Strom vor, der aus Erneuerbaren Energien erzeugt wird.

Erneuerbare Energien


Das europäische GreenLight-Programm

Das GreenLight-Programm dient der Verbesserung der Energieeffizienz bei Beleuchtung in privaten und öffentlichen Organisationen und Unternehmen. Die Teilnehmer verpflichten sich, die Beleuchtung in ihren Räumen überall dort zu modernisieren, wo die Energieeinsparungen die Investition rechtfertigen, bzw. in Neubauten bestverfügbare effiziente Beleuchtungssysteme zu installieren. Die Teilnahme am Programm erolgt freiwillig.

Green Light Programm


Programme der KfW-Förderbank

Egal ob Altbaumodernisierung oder Neubau: Für die Finanzierung energieeffizienten Bauens und Sanierens stehen im Rahmen der neuen KfW Förderinitiative "Wohnen, Umwelt, Wachstum" verschiedene Kreditprogramme zur Verfügung. 


Quelle: thema-energie.de